Andreas Schwarz Fraktionsvorsitzender Die Grünen im Landtag Baden-Württemberg

Herzlich willkommen auf meiner Homepage!

Hier finden Sie Informationen rund um meine Arbeit als Fraktionsvorsitzender der Grünen Landtagsfraktion im Landtag von Baden-Württemberg und als Abgeordneter im Wahlkreis Kirchheim unter Teck.
Ich freue mich über Ihre Fragen und Anregungen. Sie können sich jederzeit gerne an mein Team und mich wenden.
Ihr

sig

Andreas Schwarz zu Diesel-Fahrverboten und Offenlegung der Nebeneinkünfte

Andreas Schwarz (Archiv).

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion und Kirchheimer Abgeordnete, Andreas Schwarz, gibt beim Redaktionsgespräch mit dem Reutlinger General-Anzeiger Auskunft über seine Haltung zu einem Diesel-Fahrverbot ab 2018 in Stuttgart. Für ihn steht die Reduzierung giftiger Emissionen und der Gesundheitsschutz der Bürgerinnen und Bürger im Vordergrund. Daher plädiert er für den Ausbau des ÖPNV und sieht das Land in der Pflicht die Infrastruktur für die Elektromobilität zügig auszubauen. Nebeneinkünfte der Landtagsabgeordneten und Mitgliedschaften in Gremien und Vereinigungen sollten seiner Ansicht grundsätzlich Veröffentlicht werden. Er selbst …
weiterlesen

Blühendes Baden-Württemberg hilft gegen Artensterben

Bild: Susanne Richter/pixelio.de

Imker klagen derzeit über einen starken Rückgang der Bienen. Ein Thema auch für die Politik, findet unser Fraktionsvorsitzender Andreas Schwarz​: „Klimawandel und giftige Pestizide bedrohen die Populationen von Bienen wie Insekten allgemein. Mittelfristig droht ein Völkersterben – ablesen lässt sich das auch an weniger Feldvögeln wie der Lerche. Dagegen hilft ein blühendes Baden-Württemberg. Naturschutz, der Erhalt biologischer Vielfalt ist Schwerpunkt unserer Politik. Wir investieren mehr in die Renaturierung von Mooren, die Verknüpfung von Biotop-Flächen und die weitere Förderung einer ökologischen Landwirtschaft …
weiterlesen

Baden-Württemberg setzt bundesweit Maßstäbe – Land und Kommunen schließen Pakt für Integration

Andreas Schwarz im Landtag von Baden-Württemberg

Flüchtlingshilfe ist gelebte Solidarität. Sie ist ein Zeichen der Menschlichkeit. In den letzten zwei Jahren haben sehr viele Bürgerinnen und Bürger mit ihrer Unterstützung und ihrer Hilfsbereitschaft dazu beigetragen, dass viele Flüchtlinge einen sicheren Ort in Baden-Württemberg finden. Das ist einzigartig. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den kommunalen Behörden, Bürgerinnen und Bürger im Ehrenamt, Vereine, Kirchen und andere Organisationen, Firmen und Handwerksbetriebe, sie alle haben den Flüchtlingen das Ankommen und das Einleben in unser Land erleichtert. Dafür möchte ich hier und heute meine …
weiterlesen

eltefa 2017: Elektromobilität im E-Haus

Besuch der eltefa 2017 am 30.3.2017 (v.l.n.r.) Thomas Bürkle (Präsident FV EIT BW), Martin Grath (Sprecher für Handwerkspolitik und Verbraucherschutz der Fraktion GRÜNE), Irina Stotz (parlamentarische Beraterin für Wirtschaft), Andreas Schwarz (Fraktionsvorsitzender der GRÜNEN Landtagsfraktion) sowie Andreas Bek (Hauptgeschäftsführer FV EIT BW)

Die eltefa 2017 zeigt auf der Sonderschau des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik, was die E-Handwerke im Bereich Elektromobilität und deren Integration ins Smart Home zu bieten haben. Die Landtagsfraktion der GRÜNEN mit ihrem Vorsitzenden Andreas Schwarz an der Spitze überzeugt sich vor Ort von den technischen Möglichkeiten. Effizientes Energiemanagement und Ressourcenschonung sind heute  Grundanforderungen für modernes Bauen und Wohnen. So wird Smart Home zunehmend zum Trendthema. Auf der eltefa 2017 wird in der Sonderschau des Fachverbands Elektro- und Informationstechnik, dem …
weiterlesen

Gremium für Gesetzesfolgen: Kontrollrat soll Blick weiten

Andreas Schwarz MdL (Archiv)

Wir Grüne haben uns zum Ziel gesetzt, eine transparente und bürgernahe Verwaltung zu schaffen. Eine transparente Gesetzgebung ist die Voraussetzung dafür. Dafür ist der Normenkontrollrat ein wichtiges Instrument, das wir jetzt auf die Zielgerade bringen. Entscheidend ist für uns, dass das Gremium nicht nur die ökonomischen Kosten betrachtet, sondern auch eine soziale und ökologische Folgeabschätzung abgibt. Nur wenn auch Nachhaltigkeitskriterien eine Rolle spielen, können Gesetze mit einem aussagekräftigen ,Preisschild‘ etikettiert werden. Denn bei der Beurteilung der Kosten von Gesetzen und …
weiterlesen

Landeszuschuss bringt innerstädtische Entwicklung voran

Bild: Rainer Sturm/pixelio.de

Der Landkreis Esslingen erhält vom Land Baden-Württemberg insgesamt 9.735 Mio. Euro für die städtebauliche Erneuerung. Das teilte der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion, Andreas Schwarz, am Donnerstag mit. „Ich freue mich, dass sich die Anstrengungen der Kommunen im Landkreis Esslingen gelohnt haben und wir mit einer guten finanziellen Unterstützung durch das Land die innerörtliche Entwicklung voranbringen können.“ „Mit der Städtebauförderung hilft das Land den Kommunen bei der Gestaltung von Quartieren und Ortskernen. Wir wollen, dass die Menschen sich in ihren Quartieren …
weiterlesen

Mit dem Elektrobus in Aalen unterwegs

Besuch des Verkehrsbetrieb OVA in Aalen am 28.3.2017 v.l. Berthold Weiß und Bennet Müller, Kreisvorstände der Grünen in Heidenheim und Aalen, Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Landtag, OVA-Geschäftsführer Ulrich Rau, Margit Stumpp, Kreisrätin und Bundestagskandidatin und Martin Grath, Landtagsabgeordneter und handwerkspolitischer Sprecher der Grünen

Am Dienstag, 28.03.2017, besuchte Andreas Schwarz mit Martin Grath MdL und der Bundestagskandidatin Margit Stumpp den Verkehrsbetrieb OVA in Aalen. Die Geschäftsführer Ulrich und Peter Rau berichteten über die ersten Erfahrungen der fast dreimonatigen Testphase des neu angeschafften Elektrobusses mit Namen Sileo. Der 12 Meter lange Niederflurbus kostete knapp 480.000 Euro und hat eine Reichweite von 230 Kilometern. Der erste Stresstest ist gemacht. „Bisher ist der Bus 5.400 Kilometer gefahren und hat 6.634 Kilowattstunden Strom verbraucht“, sagte Peter Rau. Das …
weiterlesen