Andreas Schwarz Fraktionsvorsitzender Die Grünen im Landtag Baden-Württemberg

Jahr: 2014

Finanzierung des regionalen Schienenverkehrs

Bild: Rainer Sturm/pixelio.de

Bei der aktuellen Debatte des Landtags am 17.12.2014 forderte der grüne Verkehrsexperte Andreas Schwarz die Bundesregierung auf, eine Nachfolgeregelung für das am 31.12.14 auslaufende Regionalisierungsmittelgesetz zu finden. Bis heute gibt es keine Klarheit, wie der Bund die Finanzierung des Schienenverkehrs in den nächsten Jahren ausgestalten wird. Die Regionalisierungsmittel, die die Länder vom Bund erhalten reichen nicht aus. Damit ist die künftige Finanzierung des regionalen Schienenverkehrs, also des Nahverkehrs in Baden-Württemberg, gefährdet. Bitte lesen Sie hierzu den Bericht im Staatsanzeiger vom 17.12.2014 …
weiterlesen

Umweltfreundliche Mobilität, gute Infrastruktur – Landtag beschließt Verkehrshaushalt

Andreas Schwarz (Landtag Baden-Württemberg)

In unserem Koalitionsvertrag haben wir uns zum Ziel gesetzt, Baden-Württemberg zu einer Pionierregion für nachhaltige Mobilität machen und umweltfreundliche Verkehrsmittel stärken. Darüber hinaus wollen wir die Landesstraßen sanieren und ausbauen, um die mittelständische Wirtschaft zu unterstützen und den ländlichen Raum und die Metropolregion weiter zu entwickeln. All das geschieht mit dem Doppelhaushalt des Landes für 2015/2016. Wir investieren soviel Gelder wie noch nie in die Sanierung der Straßen und den Erhalt von Brücken. Denn – wir wissen, dass die Bürgerinnen und Bürger …
weiterlesen

Wie weiter mit der Stromtrasse und deren Endpunkt?

Bild: Hartmut910/Pixelio.de

Im November habe ich verschiedene Fragen an den Übertragungsnetzbetreiber TransnetBW gestellt. Darüber hinaus habe ich mich Anfang Dezember mit Vertreterinnen und Vertretern des Übertragungsnetzbetreibers TransnetBW getroffen, um verschiedene Fragen bzgl. der geplanten HGÜ-Leitung und des genannten Raum Wendlingen am Neckar zu besprechen. Der Teckbote und die Wendlinger Zeitung haben darüber berichtet. Bitte lesen Sie hierzu die Presseberichterstattung: http://www.ntz.de/nachrichten/wendlingen/artikel/schwarz-frueh-oeffentlichkeit-ins-boot-holen/ http://www.teckbote.de/nachrichten/stadt-kreis_artikel,-Buerger-besorgt-wegen-Stromtrasse-_arid,85495.html

Nachhaltige Logistik für die Region Stuttgart – Grüne besuchen Güterverkehrsstandorte

Grüne Verkehrspolitiker zum Gespräch beim Kooperationszentrums Logistik (KLOK) e.V. am 24.11.2014

Der Arbeitskreis Verkehr und Infrastruktur der Grünen Landtagsfraktion hat sich im Rahmen eines Logistiktages am 24.12.2014 über die aktuelle Situation des Güterverkehrs in der Region Stuttgart informiert. Mit Unterstützung des Kooperationszentrums Logistik (KLOK) e.V. besuchten die Abgeordneten das Container-Terminal und den Rangierbahnhof Kornwestheim, die Spedition Panalpina, den Paketdienst DPD in Tamm bei Ludwigsburg sowie den Stuttgarter Hafen. Andreas Schwarz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender und Sprecher des Arbeitskreises: „Die Verlagerung von möglichst vielen Gütern von der Straße auf umweltverträglichere Verkehrsträger wie die Schiene …
weiterlesen

„Kulturlandschaft gemeinsam pflegen und erhalten“ – Grüne regen Landschaftserhaltungsverband im Kreis Esslingen an

Bild: Rainer Sturm/pixelio.de

Die Grünen im Esslinger Kreistag haben im Rahmen der Haushaltsplanberatungen die Einrichtung eines Landschaftserhaltungsverbands im Landkreis Esslingen angeregt. Landrat Heinz Einiger kündigte in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Technik und Umwelt an, dass auch im Landkreis Esslingen kein Weg an dieser Einrichtung vorbeigeht. „Die Grün geführte Landesregierung fördert Landschaftserhaltungsverbände aktiv mit Personalstellen“, weiß Kreisrat und Landtagsabgeordneter Andreas Schwarz. „Die Lebensqualität und die Zukunft der Menschen hängen entscheidend von einer intakten Natur ab. Sie ist unsere Lebensgrundlage und Lebensraum für Tiere …
weiterlesen

Grün-Rot stärkt den öffentlichen Nahverkehr

Bild: Rudolpho Duba/pixelio.de

Grün-Rot stärkt den öffentlichen Nahverkehr in Baden-Württemberg. Mit der Einführung von Expressbus- und Regionalbuslinien, der Unterstützung von bedarfsgesteuerten Verkehren in ländlichen Räumen sowie einer Förderung von Bürgerbussen bringt Grün-Rot den öffentlichen Nahverkehr in Baden-Württemberg voran. Bitte lesen Sie hierzu den Bericht der Badischen Zeitung vom 22.11.2014: http://www.badische-zeitung.de/suedwest-1/regiobusse-fuer-laendlichen-raum–95121817.html  

50 Millionen Euro Förderprogramm zur Kleinkindbetreuung

Bild: Helene Souza/pixelio.de

Das Land Baden-Württemberg legt ein Investitionsprogramm zur Förderung der Kleinkindbetreuung von 50 Millionen Euro auf. Dies teilten die Grünen-Abgeordneten Andrea Lindlohr MdL und Andreas Schwarz MdL nach der Sitzung des Ausschusses für Finanzen und Wirtschaft des Landtags von Baden-Württemberg am Freitagnachmittag in Stuttgart mit. „Mit dem Förderprogramm in Höhe von 50 Millionen Euro unterstützt das Land die Kommunen und die freien Träger beim Bau oder Umbau von Kindertagesstätten mit Investitionsmitteln“, so die Esslinger Abgeordnete Andrea Lindlohr. Bislang wurden Investitionsmittel zum …
weiterlesen

Seite 1 von 1712345...10...Letzte »