Andreas Schwarz Fraktionsvorsitzender Die Grünen im Landtag Baden-Württemberg

Jahr: 2016

Rede zum Staatshaushaltsplan von Baden-Württemberg für das Haushaltsjahr 2017

Andreas Schwarz im Plenum (Archiv)

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion Andreas Schwarz machte bei seiner Rede zum Staatshaushaltsplan deutlich, dass die Grünen Politik für eine innovative Wirtschaft, starke Familien, eine gesunde Natur und die offene Bürgergesellschaft machen. Er bekräftigte, dass der grün-schwarze Haushalt für 2017 ein guter Haushalt für Baden-Württemberg sei.   Hier lesen Sie die Rede zum Staatshaushaltsplan von Baden-Württemberg für das Haushaltsjahr 2017 vom 21.12.2016 im Wortlaut (es gilt das gesprochene Wort): Sehr geehrte Frau Präsidentin, liebe Kolleginnen und Kollegen, sehr geehrte Damen und Herren, Mit …
weiterlesen

Baden-Württemberg bietet Menschen Schutz und Sicherheit, die vor Krieg flüchten oder aus politischen Gründen ihre Heimat verlassen mussten

Bild: Dieter Schuetz/pixelio.de

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion Andreas Schwarz zum Umgang mit ausreisepflichtigen Flüchtlingen: Wir Grüne stehen für einen humanitären Umgang mit allen Migrantinnen und Migranten, und das selbstverständlich auch dann, wenn sie unser Land wieder verlassen müssen, weil sie keinen Anspruch auf Asyl oder keinen Schutzstatus nach der Genfer Flüchtlingskonvention haben. Beim Vollzug der Ausreisepflicht wollen wir die freiwillige Ausreise fördern, denn sie ist viel menschlicher und dabei auch effizienter. Dennoch sind Abschiebungen unvermeidlich. Allerdings bedeutet jede Abschiebung immer auch eine …
weiterlesen

Grün-Schwarz baut den Schienenpersonennahverkehr aus

Bild: Erich Westendarp/pixelio.de

Durch die Verlängerung der Metropol Express Züge des Stuttgarter Netzes werden den Fahrgästen ab 2019 30 Prozent mehr Sitzplätze zur Verfügung stehen. „Mehr Sitzplätze auf den Strecken von Stuttgart nach Tübingen mit Halt in Plochingen und Wendlingen sowie von Stuttgart über Plochingen nach Ulm sind ein Gewinn für den Komfort der Fahrgäste“, freut sich der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion und Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz. Damit könnten noch mehr Fahrgäste für den öffentlichen Verkehr gewonnen werden, ist sich Andreas Schwarz sicher. …
weiterlesen

Andreas Schwarz zum Gespräch bei den Badischen Neuesten Nachrichten

Andreas Schwarz (Archiv).

Der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion sieht sich als „Hüter des Koalitionsvertrags“ in der Grün-Schwarzen Regierungskoalition. Die Digitalisierung der Wirtschaft und der Wandel vom Verbrennungs- hin zum Elektroantrieb im Automobilbau ist nach Ansicht des Fraktionsvorsitzenden die Herausforderung der kommenden Jahre. Gesellschaftspolitisch sieht Schwarz die Auseinandersetzung mit den Rechtspopulisten der AfD als dringende Aufgabe an. Bitte lesen Sie hierzu in den BNN vom 10.10.2016

Regelmäßige Schulbesuche im Wahlkreis

Andreas Schwarz liest am 18.11.2016 in der Leseklasse der Freihof Grundschule aus dem Buch „Die Olchis“ vor.

Ein guter Kontakt zu allen Schulen in meinem Wahlkreis ist mir besonders wichtig. In den letzten Wochen habe ich Grundschulen, Gemeinschaftsschulen, einem Gymnasium und einer Förderschule einen Besuch abgestattet. Dabei konnte ich mir vor Ort einen guten Überblick über die hervorragende Arbeit an den Schulen verschaffen. Die Gespräche mit Lehrkräften, der Schulleitung, Elternvertretern und den Schulträgern werde ich im kommenden Jahr fortsetzten. Eine besondere Freude war es für mich, im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages der Stiftung Lesen in der Leseklasse …
weiterlesen

Firmenbesuch bei Firma Lehner GmbH Sensor-Systeme

Andreas Schwarz informiert sich zusammen mit Landwirtschaftsminister Peter Hauk bei Lehner Sensor Systeme in Kirchheim unter Teck, über den Einsatz von Sensoren beim Pflanzenbau. Von links Dr. Lars Lehner, Andreas Schwarz, Minister Peter Hauk, Karl Zimmermann, Dr. Michael Ernst (Leiter der Staatsschule für Gartenbau) und Rolf-Peter Lehner.

Die Firma Lehner GmbH Sensor-Systeme in Kirchheim unter Teck hat ein neuartiges System zur Überwachung von Pflanzen mit Sensoren, das sogenannte E-Plant, entwickelt. Diesen innovativen heimischen Mittelständler besuchte auf Einladung des Kirchheimer Abgeordneten Andreas Schwarz (Grüne) Landwirtschaftsminister Peter Hauk (CDU) am 2.Dezember 2016. Mit Hilfe der von Lehner entwickelten und an der Pflanze angebrachten Sensoren können Wassermangel oder Schädlingsbefall frühzeitig an der Pflanze erkannt und über ein bestimmtes  Signalmuster (Elektrophysiogramm) gemeldet werden. „Die Digitalisierung macht auch vor Landwirtschaft und Gartenbau …
weiterlesen

UN-Sonderbotschafterin spricht im Landtag

Die Jesidin Nadia Murad (4.v.re.) UN-Sonderbotschafterin gegen den Menschenhandel im Landtag von Baden-Württemberg

„Im Sommer vor zwei Jahren war ich noch ein Mädchen voller Träume. Ich hatte eine große Familie und viele Freunde in Kocho – jenem Dorf, das heute nicht mehr existiert.“ Mit diesen Worten hat die UN-Sonderbotschafterin für die Würde der Opfer von Menschenhandel, Nadia Murad, am Donnerstag, 1. Dezember 2016, ihre Rede im Landtag von Baden-Württemberg begonnen. Sie bedankte sich beim Land Baden-Württemberg für die Aufnahme von mehr als 1000 IS-Opfern. „Sie haben nicht nur unser Leben gerettet, sondern auch unsere Stimmen.“ Es …
weiterlesen

Seite 1 von 1412345...10...Letzte »