Tag

März 21, 2018

Video

VIDEO //
Rede zum „Strategiedialog Automobilwirtschaft BW“

Rede des grünen Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz MdL bei der 58. Plenarsitzung am 21. März 2018 zum Zwischenstand „Strategiedialog Automobilwirtschaft BW“ und zu den Aktivitäten der Landesregierung zur Transformation der Mobilität. To protect your personal data, your connection to Vimeo has been blocked.Click on Load video to unblock Vimeo.By loading the video you accept the privacy policy of Vimeo.More information about Vimeos’s privacy policy can be...

Automobilwirtschaft den Wandel

„Die Mobilität der Zukunft ist emissionsfrei und erneuerbar, digital und vernetzt. Darauf bereiten wir Baden-Württemberg vor.“ Der Grüne-Fraktionschef Andreas Schwarz skizziert in der Debatte zum Strategiedialog Automobilwirtschaft den Wandel von einer Automobilindustrie hin zu einer Mobilitätsindustrie: „Unser Ziel ist es, dass Baden-Württemberg an der Spitze der neuen Entwicklung steht, sie prägt und von ihr profitiert. Ministerpräsident Kretschmann hat deshalb den einzig richtigen Weg eingeschlagen: Er...
Gesellschaft

Baden-Württemberg bekommt einen Antisemitismus-Beauftragten

In Deutschland und Baden-Württemberg gibt es noch immer ein beschämendes Maß an Antisemitismus. Der bei Weitem größte Teil antisemitischer Delikte ist rechtsextrem motiviert. Wer Antisemitismus aber als ein Problem auffasst, das nur von bestimmten Gruppen ausgeht, der verkennt die Schwere des Problems und der verweigert sich der notwendigen Verantwortung. Denn immer wieder fallen antisemitischen Denkmuster auf fruchtbaren Boden bis weit in die Mitte der Gesellschaft...

Artikel in der Badischen Zeitung vom 21.3.2018: „Das Parlament muss die gesamte Breite einer Gesellschaft abbilden“

Der Vorsitzende der Landtagsfraktion der Grünen, Andreas Schwarz, verlangt von der CDU, dass sie eine Reform des Wahlrechts mitträgt. Lesen Sie den Beitrag in der Badischen Zeitung
Umwelt

Risikominimierung in Zeiten des Klimawandels

Die massiven Schäden im Obst- und Weinbau durch die Spätfrosttage im April 2017 sollen sich nicht wiederholen. Bei einer Anhörung auf Einladung der Grünen Landtagsfraktion trafen sich Experten um eine längerfristige Strategie auszuarbeiten, wie die Obst- und Weinbauern unterstützt werden können, um sich besser gegen die Gefahren zu rüsten. Ende April letzten Jahres waren viele Streuobstwiesen ein trauriger Anblick. Die meisten Apfelblüten waren vom Frost...