Tag

Mai 5, 2018

Millionen vom Land für Digitalisierung

Drei Kommunen im Wahlkreis Kirchheim bekommen vom Land eine Finanzspritze für die Förderung von digitalen Projekten und Strategien vor Ort. Das Projekt „Digitales Kirchheim – Digitalisierungsstrategie Kirchheim unter Teck“ erhält 40.000 Euro. Weilheim bekommt für „Am Puls der Zeit – Digitalisierung in Weilheim“ 35.000 Euro und Deizisau kann mit rund 28.000 Euro für das Projekt „D2-Digitales Deizisau 2030“ rechnen. Mit der Auszeichnung sollen erfolgreiche Projekte...

Artikel im Teckboten vom 5.5.2018: „Millionen vom Land für Digitalisierung“

Drei Kommunen im Wahlkreis Kirchheim bekommen vom Land eine Finanzspritze für die Förderung von digitalen Projekten und Strategien vor Ort. Das Projekt „Digitales Kirchheim – Digitalisierungsstrategie Kirchheim unter Teck“ erhält 40.000 Euro. Weilheim bekommt für „Am Puls der Zeit – Digitalisierung in Weilheim“ 35.000 Euro und Deizisau kann mit rund 28.000 Euro für das Projekt „D2-Digitales Deizisau 2030“ rechnen. Lesen Sie hier die Berichterstattung im...

Artikel in der Huffingtonpost vom 5.5.2018: „3 Gründe, warum Grün-Schwarz in Stuttgart zerbricht – und einer warum nicht“

Grüne und CDU regieren seit fast zwei Jahren zusammen Baden-Württemberg. Die Konservativen haben einen Zwist in der Koalition ausgelöst, als sie gegen die Wahlrechtsreform gestimmt haben. Die Wahlrechtsreform ist im Koalitionsvertrag vereinbart. Lesen Sie hierzu die Berichterstattung in der Huffingtonpost

Artikel in der Südwest Presse Online vom 5.5.2018: „Neue Debatte um die Boller Bahn“

Der Vorstoß der beiden grünen Landtagsabgeordneten Andreas Schwarz und Alexander Maier für eine Reaktivierung der Voralbbahn hat im Landkreis unterschiedliche Reaktionen ausgelöst. Lesen Sie hier den Beitrag in der Südwest Presse Online

Artikel bei RTL und Schwäbischer Zeitung vom 5.5.2018: „Empörung bei den Grünen wegen geplatzter Wahlrechtsreform“

Beim Landesparteitag der baden-württembergischen Grünen haben zahlreiche Redner ihrem Unmut über die geplatzte Reform des Landtagswahlrechts Luft gemacht. Lesen Sie hier die Berichterstattung bei RTL und in der Schwäbischen Zeitung