Monat

November 2019

Großer Andrang bei der Podiumsdiskussion „Landwirtschaft & Artenschutz – Wie geht das zusammen?“

Andreas Schwarz MdL diskutierte am 28. November 2019 mit Fachleuten im Umweltzentrum Neckar-Fils in Plochingen und freute sich über die rege Teilnahme. Die Themen Landwirtschaft und Artenschutz sorgten gemeinsam mit den geladenen Podiumsteilnehmenden für viel Diskussionsstoff. Auf Einladung von Herrn Schwarz kamen Dr. Sabine Zikeli, Leiterin des Zentrums ökologischer Landbau an der Universität Hohenheim, Siegfried Nägele, Vorsitzender des Kreisbauernverbands, die Landesgeschäftsführerin des BUND Sylvia Pilarsky-Grosch...

„2016 Million mehr für Hochschulen“ Artikel in den Stuttgarter Nachrichten vom 15.11.2019

Bis 2021 nimmt das Land fast zwei Milliarden Euro mehr ein als im Landeshaushalt vorgesehen. Grüne und CDU haben sich nun über die Verwendung der Mittel geeinigt. Lesen Sie den Beitrag in den Stuttgarter Nachrichten Bildquelle(n): Geld: © Carmen Tittel

Zusätzliche Finanzmittel für Fachlehrkräfte im Doppelhaushalt 2020/2021

Fachlehrkräfte, also Fachlehrer für musisch technische Fächer und Technische Lehrkräfte, bereichern aufgrund ihrer Berufs- und Lebenserfahrung die pädagogische Arbeit an unseren Schulen. Die Aus- und Weiterbildung dieser Lehrkräfte an Pädagogischen Fachseminaren sind von besonderer Bedeutung und liegen den Regierungsfraktionen der Grünen und der CDU besonders am Herzen. Dies teilen die Kirchheimer Abgeordneten Andreas Schwarz MdL (Grüne) und Karl Zimmermann MdL (CDU) in einer gemeinsamen Pressemitteilung...

Lenningen erhält den Zuschlag für das Laubholzinstitut

In der alten Papierfabrik Scheufelen in Oberlenningen wird ein Laubholzinstitut (Technikum Laubholz) gegründet und eingerichtet. Klimaschutz hat eine hohe Relevanz für die grün-geführte Landesregierung. Mit dem Laubholzinstitut will die Landesregierung Innovationsakzente für das Land, den Ländlichen Raum und die heimische Wirtschaft setzen. Daher arbeiten Landesregierung und Regierungsfraktionen seit langem an einem Laubholzinstitut. Beim Laubholzinstitut bzw. Technikum Laubholz geht es um innovative und hochwertige Verwendungsmöglichkeiten für...

„Lenningen bekommt ein Laubholzinstitut“ Artikel in der Stuttgarter Zeitung vom 22.11.2019

Auf dem Areal der insolventen Papierfabrik Scheufelen soll noch vor Ostern ein neues Technikum in Betreib gehen. Dort sollen Produkte aus Holz bis zur Industriereife entwickelt werden. Die Gemeinde hofft auf entscheidende Impulse. Lesen Sie die Berichterstattung in der Stuttgarter Zeitung und im Teckboten Bildquelle(n): Pressekonferenz zum Laubholzinstitut: © Carmen Tittel

Lenningen erhält den Zuschlag für das Laubholzinstitut

Die grün-geführte Landesregierung wird in Lenningen (bzw. in Oberlenningen im Landkreis Esslingen) ein Technikum Laubholz einrichten. „Hierzu habe ich gestern zusammen mit unserem Landwirtschaftsminister Peter Hauk eine Pressekonferenz durchgeführt“, berichtet der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion und Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz MdL. „Wir wollen Innovationsakzente für unser Land und unsere heimische Wirtschaft setzen. Daher arbeiten wir seit langem an einem Laubholzinstitut. Beim Laubholzinstitut bzw. Technikum Laubholz...
Andreas Schwarz Kirchheim unter Teck

Die grün-schwarze Landesregierung investiert weiter in gute Bildung

Auch 2019 vergibt das Land umfassende Zuschüsse zu den Kosten der Kommunen für Baumaßnahmen an Schulen. Von der Schulhausbauförderung profitiert der Landkreis Esslingen mit 8,810 Mio. Euro. Allein der Wahlkreis Kirchheim unter Teck kann mit Fördermitteln in Höhe von über 3,5 Mio. Euro rechnen. Im Einzelnen werden folgende Projekte mit einem Landeszuschuss gefördert: Kirchheim unter Teck erhält für den Neubau des Campus Raunerschule 2,021 Mio....
1 2