Kalkstaub beschäftigt Ministerium

Im Zuge der Tunnelarbeit auf der ICE-Baustelle entstehen immer häufiger Kalkstaubwolken. Der ätzende Kalkstaub kann Autos und Häuser beschädigen und die Gesundheit der Anwohner beeinträchtigen. Daher sind die Kirchheimer Abgeordneten Andreas Schwarz MdL und Andreas Kenner MdL aktiv geworden. Andreas Schwarz hat das Umweltministerium gebeten, in der Sache aktiv zu werden.

Lesen Sie dazu die Berichterstattung im Teckboten

 

Bildquelle(n):

  • Umwelt: © Fabio Schneck

Nachrichtenarchiv

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies, auch Google Analytics Tracking Cookies.
  • Nur Website eigene Cookies zulassen.:
    Nur Cookies von dieser Webseite.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück