Ausgangsbeschränkungen ab Samstag

© Carmen Tittel

Die Infektionslage hat sich leider dramatisch verschlechtert – in dieser Woche jeden Tag aufs Neue. Für die grün-geführte Landespolitik geht es darum, die Gesundheit der Bürgerinnen und Bürger zu schützen.

Es liegt an jedem Einzelnen, dass wir gemeinsam noch zielgerichteter daran arbeiten, die Welle zu brechen. Wir stehen nicht hilflos da: Wir alle können Verantwortung übernehmen und dazu beitragen, dem Virus Einhalt zu gebieten. Das oberste Gebot lautet nach wie vor: Kontakte reduzieren, wann immer es irgend möglich ist. Das gilt auch für die anstehenden Feiertage. Jede und jeder von uns sollte gut überlegen, ob auf ein Zusammenkommen mit Angehörigen, Freunden und uns wichtigen Menschen nicht doch verzichtet werken kann – zum Schutz der Älteren und Schwächeren und unser aller Gesundheit.

Es gibt auch Hoffnung: Eine Impfung gegen das Corona-Virus ist zum Greifen nah. Im neuen Jahr kann begonnen werden, die Bürgerinnen und Bürger Schritt für Schritt gegen die Krankheit zu schützen.

Bildquelle(n):

  • Andreas Schwarz: © Carmen Tittel

Nachrichtenarchiv