Kommunalpolitik im Jugendhaus

Spannende Gespräche und Anregungen am 14.3.2019 beim Jugendtreff "Check-in" im Brückenhaus in Ötlingen // © Angela Dresel-Diehl

Auf Einladung des Jugendtreff „Check-in“ diskutierte der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion und Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz mit den Jugendlichen am 14. März 2019 im Brückenhaus.

Die Jugendlichen hatten viele Themen die sie aktuell bewegen. In gemütlicher Runde ging Andreas Schwarz bei auf alle Fragen und Anregungen ein. Die Jugendlichen hatten sich vorbereitet und löcherten den Landespolitiker mit ihrem Hauptanliegen: Der Bildungspolitik. Der Wunsch wären individuelle Lehrpläne und weniger Schüler pro Klasse, auch über eine sechsjährige Grundschulzeit haben sich die jungen Leute Gedanken gemacht.

Ebenso liefern Fragen rum um die Umwelt und den Klimaschutz ausreichend Diskussionsstoff. Der Klimawandel ist spürbar, hier sind sich alle einig. Beim Ausbau der öffentlichen Mobilität sorgt die Taktung der Busse immer wieder für Verdruss. Auch die Entwicklung der Elektromobilität treibt die Jugendlichen um.

Die Idee, Steckdosen in den S-Bahnen zu installieren, nimmt Andreas Schwarz mit in den Landtag. Die Weitsicht der Jugendlichen beeindruckt immer wieder. Es gibt viele Themen und Angelegenheiten die die Jugendlichen interessieren, etwa Integration, Regulierung des Rauchverbots, Sicherheit (Rüstungsindustrie), Wohnungsnot und eine bessere Beteiligung der Jugendlichen an politischen Entscheidungen.

 

Bildquelle(n):

  • Jugendsprechstunde Check-in Brückenhaus: © Angela Dresel-Diehl

Nachrichtenarchiv