Tageselternverein in neuem Domizil

Tageselternverein Kirchheim unter Teck
Einweihung des neuen Büros des Tageselternverein Kirchheim unter Teck am 30.11.2018 in der Turmstraße v.li. Andreas Schwarz, Sybille Schober, Geschäftsführerin des Tageselternvereins Kreis Esslingen e.V., Dr. Christoph Miller, Fraktionsvorsitzender der Freien Wähler im Gemeinderat Kirchheim unter Teck // © Ulla Schreiner-Eckert

In den vergangenen Jahren hat die Kindertagespflege eine ständige Professionalisierung erfahren und wird im Landkreis längst umgesetzt. Im Pakt für Bildung und Betreuung unterstützt das Land die Kindertageseinrichtungen als wichtige Säule in der Erziehung, Bildung und Betreuung im Land.

Wir wollen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Qualität in der Kinderbetreuung weiter voranbringen. Die Kindertagespflege ist neben den Kindertageseinrichtungen eine wichtige Säule. Das Maß an Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten sowie an Problemlösungskompetenzen in der Kinderbetreuung ist enorm gestiegen. Diese Qualitätsmerkmale treffen gleichermaßen auf die Tagesmütter und Tagesväter zu, wie auch auf die pädagogischen Mitarbeiterinnen des Tageselternvereins, die diesen Tagespflegepersonen und den Eltern beratend und begleitend zur Seite stehen.

Die Betreuungszeiten in der Kindertagespflege werden zwischen den Eltern und der jeweiligen Tagespflegeperson individuell abgestimmt. Die Flexibilität dieses familienähnlichen Kinderbetreuungsangebots ermöglicht eine bessere Vereinbarkeit zwischen Familie und Beruf und erfüllt damit den Rechtsanspruch im Land.

Die frühen Kinderjahre gehören zu den lernintensivsten Zeiten des Lebens. Nie wieder lernt der Mensch so viel und so schnell. Hier werden die Grundlagen für späteres erfolgreiches Lernen und die Entwicklung der Kinder gelegt. Deswegen ist eine hohe Qualität der Bildungsangebote so wichtig. Ebenso wichtig ist allen Kindern den Zugang zu Bildung und Förderung zu ermöglichen.

Wir haben mit den Kommunen im Land ein Zukunftspaket mit einem Volumen von rund 1,6 Milliarden Euro geschnürt. Dazu gehört unter anderem auch der Pakt für gute Bildung und Betreuung, der rund 80 Millionen Euro umfasst. Dabei stärken wir auch die Kindertagespflege finanziell und qualitativ. Mit rund 2,83 Millionen Euro haben wir auch den Stundensatz für Tagespflegepersonen bei der Betreuung von Kindern über drei Jahren um einen Euro auf 5,50 Euro pro Kind erhöht, das entspricht einer Erhöhung von 22 %! Dies ist auch der Verdienst von allen Tagespflegepersonen und Eltern, die sich in den letzten Jahren dafür stark gemacht haben.

Bildquelle(n):

  • Tageselternverein Kirchheim unter Teck: © Ulla Schreiner-Eckert

Nachrichtenarchiv