Besuch der Gemeinschaftsschule Neunlinden in Ihringen

Besuch GMS Neunlinden in Ihringen
Besuches der Gemeinschaftsschule Neunlinden in Ihringen am 17.10.2018 v.l. Wolfgang Mößner, Fraktionsvorsitzender der Grünen im Gemeinderat, Schulleiter Matthias Auer, Schulamtsleiter Werner Nagel, Thomas Schneider SPD-Fraktionssprecher, Elvira Kiss, CDU-Gemeinderatsmitglied, Susanne Bremer, SPD-Gemeinderatsmitglied, Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer, Schulpräsident Thomas Hecht, Fraktionsvorsitzender Andreas Schwarz MdL // © Cornelia Bethge

Bildung baut Brücken auf dem Weg zu mehr gesellschaftlicher Teilhabe. Ziel Grüner Bildungspolitik ist dabei unser Bildungssystem sowohl leistungsstark als auch leistungsgerecht zu gestalten.

Dazu sollen optimale Rahmenbedingungen von der Kita bis zur Hochschule geschaffen werden, damit Schulen eigenverantwortlich handeln können. Mit der Gemeinschaftsschule haben wir eine Schulform auf den Weg gebracht, die jede einzelne Schülerin und jeder einzelne Schüler individuell unterstützt. Die Gemeinschaftsschule ermöglicht es den Schülerinnen und Schüler auf unterschiedlichen Lernwegen zum Bildungsabschluss zu kommen. Dieser Ansatz berücksichtigt die Schwächeren ebenso wie die Leistungsstarken entsprechend ihrer individuellen Leistungsfähigkeit. Ein längeres von und miteinander Lernen ist eine Bereicherung für den Schulalltag und stärkt den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

 

Bildquelle(n):

  • Besuch GMS Neunlinden in Ihringen: © Cornelia Bethge

Nachrichtenarchiv