Bildung

Andreas Schwarz MdL informiert über Bildungspolitik in Baden-Württemberg.


Bildung

Schülerleistungen in Baden-Württemberg sollen wieder Spitzenplatz erreichen

Zwei neue Institute sollen helfen, dass Baden-Württemberg wieder einen Spitzenplatz in bundesweiten Schüler-Vergleichsstudien erreicht. Die Landesregierung hat beschlossen, ein Zentrum für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) und ein Institut für Bildungsanalysen Baden-Württemberg (IBBW) einzurichten. Die Institute starten Anfang 2019 und sollen die Lehrerfortbildung und die Unterrichtsqualität verbessern. Die Grünen unterstützen den von der Kultusministerin eingeschlagenen Weg. Die beiden Institute bilden aus Grüner Sicht wichtige Bausteine für die...
Bildung

Koalition schafft Pakt für gute Bildung und Betreuung

Mit einem Pakt für gute Bildung und Betreuung wird das Land Baden-Württemberg gezielt Kinder und Familien stärken, in Kindertagesstätten investieren und die Kindertagespflege ausbauen. Baden-Württemberg wird hierzu zusätzlich 80 Millionen Euro jährlich zur Verfügung stellen. Die Kommunen erhalten für die Kindertagesstätten weitere 25 Millionen Euro. Davon profitieren die Städte und Gemeinden im Landkreis Esslingen. Der Stundensatz für die Kindertagespflege bei der Betreuung von Kindern über drei Jahren...

GEW-Kongress zur Zukunft der Gemeinschaftsschulen

Die Grüne Landtagsfraktion sieht die Gemeinschaftsschulen auf der Erfolgsspur. Die Gemeinschaftsschulen machen die Bildungslandschaft in Baden-Württemberg vielfältiger und leistungsstärker. Egal, ob beim Thema Inklusion, Digitalisierung oder Unterrichtsformate: In vielen Bereichen sind die Gemeinschaftsschulen Vorreiter für neue pädagogische Konzepte. In Konstanz und Tübingen starten im Herbst die ersten Oberstufen. Weitere Kommunen werden demnächst folgen. Die Gemeinde Wutöschingen unternimmt einen zweiten Anlauf, um im Wutachtal eine dreijährige gymnasiale...
Bildung

Schülerwettbewerb des Landtag

Der Schülerwettbewerb will Schülerinnen und Schüler ab 13 Jahren neugierig auf Politik machen und sie zu kritischem und tolerantem Engagement für die Demokratie anspornen. Auch beim 61. Schülerwettbewerb sollen sich die jungen Leute einmischen und zu politischen Themen Stellung beziehen. Lehrerinnen und Lehrer der Fächer Gemeinschaftskunde, Deutsch, Ethik, Religion, Musik und Bildende Kunst sollten ihre Schülerinnen und Schüler auf diesen Wettbewerb aufmerksam machen. Eine Vielzahl an aktuellen Themen können die Schülerinnen und...

Landespolitik im Hühnerstall

Ministerpräsident Winfried Kretschmann und der Fraktionsvorsitzende und Kirchheimer Abgeordnete Andreas Schwarz statteten auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft Ökologischer Landbau Baden-Württemberg dem Biolandbetrieb Baiersbachhof in Aich einen Besuch ab. Nach den Grundsätzen von Bioland verwendet der Baiersbachhof abwechslungsreiche Fruchtfolgen, eine organische Düngung  und schonende Bodenbearbeitung. Damit wird die natürliche Fruchtbarkeit der Böden gesichert. Auch setzt der Hof nach den Biolandrichtlinien eine artgerechte Tierhaltung mit Weide und Auslaufhaltung um. Auf dem...

Schulbesuch mit Kultusministerin Eisenmann und Landtagspräsidentin Aras

Die Landtagspräsidentin und Stuttgarter Landtagsabgeordnete Muhterem Aras, Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann und der Grünen-Fraktionsvorsitzende Andreas Schwarz haben gestern (19. Juni) gemeinsam die Grundschulen Rosensteinschule und die Grundschule im Sonnigen Winkel besucht. Auf der Rosensteinschule haben 97 Prozent der Schülerinnen und Schüler einen Migrationshintergrund. Durch ein sozialwirksames pädagogisches Konzept ist es der Schule und dem engagierten Kollegium gelungen, dieser Vielfalt gerecht zu werden. Auch die Grundschule im...
Andreas Schwar und BWIHK Geschäftsführer

Wir brauchen ein Zuwanderungsgesetz, um offene Stellen auch durch ausländische Fachkräfte besetzen zu können

Die Landtags-Grünen und der Baden-Württembergische Industrie- und Handelskammertag (BWIHK) wollen sich gemeinsam für ein Zuwanderungsgesetz einsetzen, um dem Fachkräftemangel in der baden-württembergischen Wirtschaft zu begegnen. Zentrales Ziel: Ein Zuwanderungsgesetz, das sich am Bedarf des Arbeitsmarktes orientiert. Gegen Engpässe auf dem Arbeitsmarkt soll das Fachkräftepotenzial aus dem Ausland bestmöglich ausgeschöpft werden. Gemeinsam wollen der BWIHK und die Grünen den Druck auf die Bundesregierung erhöhen, damit endlich eine Regelung auf den Weg...
1 2 3 5