Investitionen in die Bildung von Anfang an

Finanzen
Finanzen // © Fraktion

Noch nie hat Baden-Württemberg so viel Geld in Bildung und Betreuung investiert, wie jetzt unter der grün-geführten Landesregierung. Jeder fünfte Euro fließt in die Bildung. Eine gute Bildung für alle Kinder ist eine Grundvoraussetzung, dass sie sich zu selbstständigen, selbstbewussten und zu aktiven Bürgerinnen und Bürgern entwickeln. Denn die Zukunft unserer Kinder ist auch die Zukunft unseres Landes.

Schule ist mehr als ein Ort um Lesen, Schreiben und Rechnen zu lernen. Schule ist ein Ort, an dem Kinder und Jugendliche Toleranz und gegenseitigen Respekt lernen. Deshalb investieren wir besonders viel in die Bildung – das ist die beste Wirtschaftsförderung die wir machen können. Und damit sich Eltern für Beruf und Familie entscheiden können, bauen wir Ganztagesschulen aus und schaffen neue Kitaplätze.

Frühkindliche Bildung

  • Wer Bildungsgerechtigkeit und Teilhabe für alle Kinder sichern will, muss Kinder früh fördern.
  • In den letzten Jahren haben wir deutlich in die frühkindliche Bildung investiert.
  • Für 2018 haben wir 925 Mio. Euro und 2019 weitere 1,02 Mrd. Euro für den Ausbau der Kinderbetreuung bereitgestellt. Zum Vergleich: in 2010 waren es knapp 110 Mio. Euro.
  • Die Ergebnisse aus dem Ländermonitor der Bertelsmann Stiftung zeigen, dass wir auf dem richtigen Weg sind.
  • Die pädagogische Personalausstattung ist in Baden-Württemberg sowohl in den Krippen als auch in den Kindergärten bundesweit am besten.
  • Eine vollzeitbeschäftigte Fachkraft ist im Schnitt für 3,1 Krippen- oder 7,1 Kindergartenkinder zuständig.
  • Baden-Württemberg ist im Ländervergleich mit deutlichem Abstand weiterhin Spitzenreiter.
  • Mit dem Pakt für gute Bildung und Betreuung legen wir wichtige Weichen für mehr Qualität in der frühkindlichen Bildung, für mehr Bildungsgerechtigkeit und mehr Teilhabe für alle Kinder.
  • Wir werden die Sprachförderung verbessern, eine Ausbildungsoffensive für Fachkräfte Kita starten, die Inklusion in unseren Kitas unterstützen, die Kooperation zwischen Kindergarten und Grundschule verbessern, die Kindertagespflege finanziell und qualitativ fördern sowie den Orientierungsplan weiterentwickeln und fortschreiben.
  • Insgesamt umfasst der Pakt rund 80 Millionen Euro.

Qualitätsverbesserung im Bildungssystem

  • Wir investieren besonders viel in die Bildung – jeden fünften Euro gibt das Land für Bildung aus.
  • Der Etat des Kultusministeriums wird im Haushaltsjahr 2018 mehr als elf Milliarden Euro umfassen. Im Vergleich zum Jahr 2017 ist dies eine Steigerung um über 476 Millionen Euro. Im Haushaltsjahr 2019 werden weitere 273 Millionen Euro dazukommen.
  • Die Qualitätsentwicklung und Verbesserung von Unterricht und Schule steht ganz vorne auf unserer Agenda
  • Wir unterstützen die geplante Einrichtung des Zentrums für Schulqualität und Lehrerbildung (ZSL) und des Instituts für Bildungsanalysen (IBBW).
  • Die Stärkung der Schulleitungen in Baden-Württemberg ist ein wichtiger Baustein bei der Qualitätsentwicklung unserer Schulen.
  • Es ist unser erklärtes Ziel, die Schulleitungen in ihrer Arbeit zu entlasten und zu stärken.
  • Das Kultusministerium hat dazu ein Konzept vorgelegt, das innerhalb der Landesregierung diskutiert wird. Wir sind uns in der Koalition einig, dass die Rolle von Schulleitern eine entscheidende Stellschraube für die Verbesserung der Qualität an unseren Schulen darstellt – und Schulleiter entsprechend unterstützt und entlastet werden müssen.

Weiterentwicklung Ganztagsschule

  • Eine gute Ganztagsschule ist ein wichtiger Beitrag für mehr Bildungsgerechtigkeit. Denn sie bietet Schülerinnen und Schülern unabhängig von ihrer sozialen Herkunft optimale und kostenlose Lern- und Förderangebote.
  • Die Ganztagsschule nach § 4a hat sich bewährt und nun gilt es, die pädagogische Qualität zu verbessern und weiter ausbauen
  • insgesamt 470 Ganztagsschulen, die mit dem schulgesetzlich vorgesehenen Ganztagskonzept arbeiten. Für den Ausbau der Ganztagsgrundschulen haben wir im für die Jahre 2018 und 2019 zusätzlich jeweils 50 Deputate eingestellt
  • Wir setzen uns dafür ein, dass die Ganztagsschule auch in der Sekundarstufe I ihre Fortsetzung findet.
  • bisher ist diese lediglich ein Modellversuch; wir wollen es zu einem Regelangebot ausweiten.

Bildquelle(n):

  • Finanzen: © Fraktion

Nachrichtenarchiv