Finanzen

Andreas Schwarz MdL informiert über finanzpolitische Themen  in Baden-Württemberg.


Wohnungsbau

Mehr bezahlbaren Wohnraum schaffen

Wir Grüne wollen schnell für bezahlbare Wohnungen sorgen. Die grün-geführte Landesregierung hat deshalb die Wohnraumförderung wiederbelebt: Eine jährliche Rekordsumme von 250 Millionen Euro geben wir für den Wohnungsbau aus, allein 180 Millionen Euro fließen in den geförderten Wohnungsbau. Dazu kommen weitere 240 Millionen Euro Landesmittel für den Städtebau und eine überarbeitete moderne Landesbauordnung, die Bauvorhaben mit Holz und modernen Baustoffen erleichtert. Wir Grüne sprechen uns für...
Baustelle

Anstrengungen im sozialen Wohnungsbau

Alle Bürgerinnen und Bürger in Baden-Württemberg sollen preiswert wohnen können. Dabei sehen die Grünen das Land auf dem richtigen Weg. Seit Regierungsantritt haben die Grünen für einen kontinuierlichen Mittelanwuchs gesorgt. Im Jahr 2011 wurde der Wohnungsbau mit 48,45 Millionen Euro gefördert – inzwischen investiert die grün-geführte Landesregierung eine jährliche Rekordsumme von 250 Millionen Euro, davon 180 Millionen Euro pro Jahr allein für den geförderten Wohnungsbau. Mit dem Fonds...

Koalition steht hinter den Feuerwehren und für ein leistungsfähiges, starkes Feuerwehrwesen. SPD erzeugt ärgerlichen ˋFehlalarm

Falsche Behauptungen muss man umgehend zurückweisen und richtig stellen, kommentierte der Kirchheimer Grünen Abgeordnete Andreas Schwarz die fehlerhafte Mitteilung der SPD Politiker im Landkreis Esslingen zum Umgang der Landesregierung mit den Feuerwehren. „Was die SPD momentan landauf landab herumposaunt, ist ein klarer Fehlalarm“. Fakt ist: Die Mittel für die Feuerwehren haben sich zuletzt stets erhöht. So stiegen die Einnahmen aus der Feuerschutzsteuer deutlich an, parallel...
Interview Andreas Schwarz MdL

Grün-Schwarz bewilligt Landesgelder für Aufbau einer Forschungseinrichtung

Die Spitzen der Regierungsfraktionen haben im Stuttgarter Landtag grünes Licht für die Einrichtung eines Instituts für angewandte Quantentechnologie in Ulm gegeben. Das Land trägt die Hälfte der Kosten für den Aufbau der Einrichtung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) in Höhe von 10 Millionen Euro. Nach dem Start des Forschungsinstituts beteiligt sich Baden-Württemberg mit 1,11 Millionen Euro an den jährlichen Betriebskosten. Die benötigten Mittel...
Video

VIDEO //
Nachtragshaushalt 2018/19

Rede des grünen Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz MdL zu „Nachtrag zum Staatshaushaltsplan von Baden-Württemberg für die Haushaltsjahre 2018/19“ bei der 75. Plenarsitzung am 21. November 2018.   Video ansehen: https://www.landtag-bw.de/home/mediathek/videos/2018/20181121sitzung0751.html?t=5844
Plenarsitzung im Landtag Rede Andreas Schwarz

Nachtragshaushalt 2018/19 in den Landtag eingebracht

Die grün-schwarze Landesregierung hat ihren Nachtragshaushalt zur Beratung in den Landtag eingebracht. Der Nachtrag ergänzt den Doppelhaushalt 2018/2019. Dieser umfasst für zwei Jahre Ausgaben von insgesamt rund hundert Milliarden Euro. Weitere zwei Milliarden Euro kommen mit dem Nachtrag hinzu. Für die Grüne Landtagsfraktion fasst Fraktionschef Andreas Schwarz die wichtigsten Grünen Ziele des Nachtragsetat zusammen: Wir schnüren ein Zukunftspaket gemeinsam mit den Kommunen. Wir bringen das Maßnahmenpaket Luftreinhaltung auf den Weg. Wir...
Übergabe Förderbescheid Blasmusikverband

Bewilligungsbescheid über 10,8 Mio. Euro für Musikakademie Plochingen übergeben

Von den Fördermittels für den Neubau der Musikakademie des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg e.V. in Plochingen wird die gesamte Amateurmusik profitieren. Denn alle Musikvereine, Orchester oder Chorverbände können die Einrichtung für ihre speziellen Bedürfnisse nutzen. Mit seinen rund 1.500 Mitgliedsvereinen kommt dem Blasmusikverband als größtem Verband der Instrumentalmusik im Land eine besondere Rolle zu. Aus diesem Grund unterstützt das Land den Neubau. Die Förderung der Amateurmusik, die Förderung des...
1 2 3 4