Umwelt

Andreas Schwarz MdL informiert über Umweltpolitik, Natur- und Klimaschutz in Baden-Württemberg.


Andreas Schwarz MdL

Lkw-Maut auf Kommunalstraßen und Photovoltaikanlagen bei Neubauten

Der Grünen-Landtagsfraktionschef Andreas Schwarz MdL will die Lkw-Maut auf Landes- und Kommunalstraßen ausweiten. Er möchte erreichen, dass mehr Güterverkehr auf Wasserstraßen und Schiene transportiert wird. Im Rahmen des neuen Energie- und Klimaschutzkonzepts ist vorgesehen, die CO2-Emissionen bis 2030 um 40 Prozent zu reduzieren. Dazu schlagen die Grünen eine Ausweitung der Photovoltaikpflicht vor. Auf jedem neuen Dach im Land soll es eine Photovoltaikanlage geben. Lesen Sie...

Winterklausur 2020: Beschlüsse zu sozialer Gerechtigkeit im Klimaschutz und Grüner Handwerkspolitik – Resolution gegen Antisemitismus

Eine gerechte Klimaschutzpolitik, frische Impulse fürs Handwerk und den Blick auf die wirtschaftliche Situation von morgen hat die Grüne Landtagsfraktion ins Zentrum ihrer Klausurtagung in Heidenheim gerückt. Dabei beschlossen die Abgeordneten zwei Positionspapiere zu diesen Zukunftsthemen und brachten ihre Haltung gegen Antisemitismus mit einer Resolution zum Ausdruck. Der Schwerpunkt der Tagung lag auf der wirtschaftlichen Situation Baden-Württembergs 2020/2021 und der Bewältigung des anstehenden Strukturwandels. Mit...

Die Zukunft der Landwirtschaft ist grün

Das Interesse an Biolebensmitteln, die in möglichst regionalen Wirtschaftskreisläufen produziert werden, steigt kontinuierlich: 67 Prozent der Bürgerinnen und Bürger im Ländle greifen heute regelmäßig auf Bioprodukte zurück. Doch was bedeutet eigentlich Bio? Ein gemeinsamer Besuch am 14.1.2020 von Bioland Geschäftsführer Dr. Christian Eichert mit Andreas Schwarz MdL, Johanna Böll, Regionalmanagerin der Bio-Musterregion Heidenheim und Daniel Vogt, Bürgermeister der Stadt Herbrechtingen verdeutlichte den Teilnehmern, wie vielfältig...

Großer Andrang bei der Podiumsdiskussion „Landwirtschaft & Artenschutz – Wie geht das zusammen?“

Andreas Schwarz MdL diskutierte am 28. November 2019 mit Fachleuten im Umweltzentrum Neckar-Fils in Plochingen und freute sich über die rege Teilnahme. Die Themen Landwirtschaft und Artenschutz sorgten gemeinsam mit den geladenen Podiumsteilnehmenden für viel Diskussionsstoff. Auf Einladung von Herrn Schwarz kamen Dr. Sabine Zikeli, Leiterin des Zentrums ökologischer Landbau an der Universität Hohenheim, Siegfried Nägele, Vorsitzender des Kreisbauernverbands, die Landesgeschäftsführerin des BUND Sylvia Pilarsky-Grosch...

Lenningen erhält den Zuschlag für das Laubholzinstitut

In der alten Papierfabrik Scheufelen in Oberlenningen wird ein Laubholzinstitut (Technikum Laubholz) gegründet und eingerichtet. Klimaschutz hat eine hohe Relevanz für die grün-geführte Landesregierung. Mit dem Laubholzinstitut will die Landesregierung Innovationsakzente für das Land, den Ländlichen Raum und die heimische Wirtschaft setzen. Daher arbeiten Landesregierung und Regierungsfraktionen seit langem an einem Laubholzinstitut. Beim Laubholzinstitut bzw. Technikum Laubholz geht es um innovative und hochwertige Verwendungsmöglichkeiten für...
Solardach Bauernhaus

Klimaschutz-Sofortprogramm verabschiedet

Die Grüne Fraktion hat ein Sofortprogramm zum Klimaschutz verabschiedet.  Die Ministerien sollen die Maßnahmen in Gesetze, Verordnungen und Handlungsempfehlungen fassen, die dem Parlament in den nächsten Monaten für einen schnellen und konsequenten Klimaschutz vorgelegt werden können.  Die Grüne Landtagsfraktion fordert die Landesregierung auf, die rasche Umsetzung der Maßnahmen durch Anpassungen von Gesetzen und Verwaltungsvorschriften umzusetzen. Sektor Strom Einführung einer Solarpflicht Bei Neubauten soll die Errichtung...

Volksbegehren „Rettet die Bienen“

Wir Grüne begrüßen die Zielsetzungen des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“. Denn das Volksbegehren macht deutlich, dass die Belange des Natur- und Artenschutzes in der Mitte der Gesellschaft angekommen sind. Uns eint das Ziel, die Artenvielfalt wirksam zu schützen. Gleichzeitig haben wir Probleme, Klärungs- und Handlungsbedarf bei der Umsetzung des geplanten Pestizidverbots in Schutzgebieten (§ 34 Naturschutzgesetz) gesehen. Vor diesem Hintergrund sind wir mit den Initiatoren...
1 2 3 4 11