Weiteren Verschärfungen der Corona-Regeln auf Landesebene

© Grüne Fraktion

„Das Land muss die Zügel straffen und zu scharfen Instrumenten greifen, um die Infektionslage möglichst schnell zum Stillstand zu bringen“, sagt Grünen-Fraktionsvorsitzender Andreas Schwarz. „In dieser Phase geht es darum, alle Infektionsrisiken im gesellschaftlichen Leben so weit wie möglich zu reduzieren. Zu den Einschränkungen gehören Geisterspiele im Sport und andere Beschränkungen im Freizeitbereich. Die Welle kann nur gebremst werden, wenn wir jetzt die Zahl der Kontakte auf ein Minimum reduzieren. Gleichzeitig muss das Recht auf Bildung gewährleistet werden. Unterricht in den Schulen ist ein wichtiger Baustein für den Lernerfolg bei Kindern und Jugendlichen. Deshalb setzen wir alles daran, dass Schulen so lange wie möglich geöffnet bleiben.“ 

Bildquelle(n):

  • 4. Welle: © Grüne Fraktion

Nachrichtenarchiv