Wirtschaft

Andreas Schwarz MdL informiert über wirtschaftspolitische Themen in Baden-Württemberg.


Landwirtschaftliches Hauptfest 2018

Grüne auf dem landwirtschaftlichen Hauptfest in Bad Cannstatt

Süß-saure Früchtchen, kuh-le Milch oder Feldhasen-Hilfe: Beim 100. landwirtschaftlichen Hauptfest in Cannstatt haben Fraktionsvorsitzender Andreas Schwarz und die Abgeordneten Martina Braun, Martin Hahn und Martin Grath einen Einblick in die neuesten Trends der Landwirtschaft erhalten. Im Gespräch mit dem Geschäftsführer vom Kompetenzzentrum Obstbau Bodensee (KOB), Manfred Büchele, ging es um den Erhalt alter Obstsorten, die Ausdehnung des Öko-Obstbaus und die Stärkung des Streuobstbaus in Baden-Württemberg....
Gras Papier Firma Scheufelen

Impulse für Graspapier- und Laubholzinstitut in Lenningen

Umweltminister Franz Untersteller, der Fraktionsvorsitzende der Grünen Landtagsfraktion Andreas Schwarz, der Lenninger Bürgermeister Michael Schlecht besuchten zusammen mit den Investoren Jochen Wermuth und Alexander Schaeff in Lenningen die Scheufelen GmbH und den Packaging Campus, eine Kooperation mit der Hochschule für Medien in Stuttgart. Dort informierten sie sich über die Produktion von Graspapier und die Möglichkeit eines Laubholzinstitutes. Graspapier ist aus ökologischer Sicht sehr interessant, weil weniger...
ElringKlinger AG

Im Gespräch mit Wirtschaftsvertretern und Schülern im Wahlkreis Reutlingen

Mit dem Besuch des „hidden champions“ der ElringKlinger AG in Dettingen/Erms starteten der Fraktionsvorsitzende Andreas Schwarz, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und Vorsitzende Arbeitskreis Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Andrea Lindlohr und der Reutlinger Abgeordnete Thomas Poreski am Montag, den 24.09.2018 Ihren Besuch des Wahlkreise Reutlingen. Bei einem Gespräch mit dem Vorsitzenden des Vorstandes und Vorsitzenden des Arbeitgeberverbandes Südwestmetall Dr. Stefan Wolf standen vor allem der Austausch über...
Start-Up Innovation Chairless Chair

Besuch beim Start-up-Unternehmen noonee

Das Start-up-Unternehmen „noonee“ mit Sitz in Deizisau möchte die Ergonomie in Fertigung und Montage erhöhen. Der „Chairless Chair“ kann in Industriebereichen, in denen die körperliche Arbeitskraft ein wichtiger Faktor ist, einen Beitrag dazu leisten. Die Anfälligkeit für arbeitsbedingte Erkrankungen, beispielsweise durch ungesunde Körperhaltung oder ständiges Stehen am Arbeitsplatz, steigt bei den Arbeitsnehmern ab 45 Jahren stark an. Mit dem Exoskelett des Chairless Chair von noonee ist in...

Mehr Grün in der Stadt

In der Stadtentwicklung haben die Grünen wir eine klare Grüne Agenda, für die sie sich einsetzen. Ziel ist ein klimatisch ausgleichender Städtebau mit der Planung von ausreichend Stadtgrün – Fassaden- oder Dachbegrünung – aktiver Gesundheits- und Klimaschutz in Zeiten steigender Temperaturen. Deshalb ist es so wichtig, dass in der novellierten Landesbauordnung der Begrünung von Fassaden weiter einen hohen Stellenwert eingeräumt wird. Eine aktive Flächenpolitik kann insbesondere für den Erhalt von Kaltluftentstehungsgebieten und...
Gesellschaft

Landtagsgrüne begrüßen das Eckpunktepapier von Sozialminister Manne Lucha für ein Zuwanderungsgesetz

Wir brauchen dringend ein Zuwanderungsgesetz. Und es ist gut, dass Sozialminister Lucha die Sache in die Hand nimmt. Die starke Wirtschaft benötigt qualifizierte Arbeitskräfte. Gegen Engpässe auf dem Arbeitsmarkt müssen wir daher auch das Fachkräftepotenzial aus dem Ausland bestmöglich ausschöpfen. Mit dem Eckpunktepapier des Sozialministers liegt jetzt eine gut ausgearbeitete Grundlage mit klaren, nachvollziehbaren Kriterien und einem objektiven Punktesystem vor. Jetzt ist die Bundesregierung am Zug. Aus dem...
Soziales

Tragfähiger Kompromiss für schnelles und zukunftsorientiertes Bauen gefunden

Angesichts des Wohnungsmangels im Land hat die grün-geführte Landesregierung die Eckpunkte für eine Novelle der Landesbauordnung auf den Weg gebracht. Inhaltliche Eckpunkte sind beispielsweise, dass die Fahrradabstellplätze in der novellierten LBO erhalten bleiben. Bei Neubauten soll die Mobilität der Zukunft flexibel und bedarfsgerecht verwirklicht werden. Dank des Grünen Verkehrsministeriums und des Staatsministeriums wird der alte § 35 LBO in einen neuen § 37 LBO integriert. So werden die...
1 2 3 4