Andreas Schwarz besucht den Dreiländerkreis Lörrach

Hebelschule Schliengen Andreas Schwarz
Besuch der Gemeinschaftsschule Hebelschule in Schliengen am 25.3.2019 v.li. Josha Frey MdL, Peter Tanner (Konrektor), Andreas Schlageter (Rektor), Doro Moritz (Landesvorsitzende GEW), Werner Bundschuh (Bürgermeister Schliengen), Barbara Theurer (SPD-Gemeinderätin), Andreas Schwarz MdL und Anja Hanke (Vorsitzende des Kreisverbands der GEW) // © Daniel Hüfner

Mit dem Besuch der Hebelschule in Schliengen begann der zweitägigen Kreisbesuch von Andreas Schwarz bei Josha Frey, dem Grünen Wahlkreisabgeordneten aus Lörrach.

In der Gemeinschaftsschule hatten die Landtagsabgeordneten die Chance in eine Inputstunde im Fach Englisch, die Lernzeit und das Coaching der Klasse 5a hineinzuschauen. Im Gespräch mit der Schulleitung und der Gewerkschaft GEW nahmen die Abgeordneten die Wünsche der Gemeinschaftsschule mit nach Stuttgart. Der Fraktionsvorsitzende Andreas Schwarz sicherte den Gemeinschaftsschulen die Unterstützung der Grünen-Landtagsfraktion zu und lobte die tolle Arbeit aller Beteiligten.

E-Lastenrad der Firma Heinzmann Schönau
Beim Besuch der Firma Heinzmann in Schönau fuhr der Fraktionsvorsitzende mit dem Elektro-Lastenrad Probe // © Daniel Hüfner

Weiter ging es nach Schönau. Dort stand ein Besuch des hidden champion Heinzmann auf dem Programm. Bei der Betriebsführung wurden unterschiedliche Lösungen aus dem Bereich E-Mobility vorgestellt. Besonders begeistert war Andreas Schwarz von dem elektrisch betriebenem Cargo Bike der Marke RYTLE. Durch dieses wird eine emissionsfreie Lieferung auf den letzten Kilometer ermöglicht. „Der Landkreis Lörrach kann stolz darauf sein, ein solch innovatives Unternehmen im Wiesenthal zu haben“, so die beiden Landespolitiker.

Elektrizitätswerke Schönau Andreas Schwarz
Um aktuelle Projekte und die Herausforderungen der Zukunft ging es bei den Elektrizitätswerke Schönau (EWS) v. li. Peter Ugolini-Schmidt (EWS), Vetra Völzing (EWS), Andreas Schwarz MdL, Armin Komenda (Vorstand EWS eG), Peter Schelshorn (Bürgermeister Schönau) und Josha Frey MdL // © Daniel Hüfner

Anschließend stand noch ein lang geplanter Besuch bei den „Stromrebellen“ aus Schönau (Elektrizitätswerken Schönau (EWS) an. Die EWS entstand aus einer Bürgerinitiative, die sich nach dem Atomkraftunglück in Tschernobyl zusammenschloss. Mittlerweile betreiben die EWS das örtliche Stromnetz und beliefert ganz Deutschland mit Ökostrom und Gas. Nach einer Vorstellung des Betriebs wurde über die zukünftigen Herausforderungen der Energiewende gesprochen.

Kandertalbahn Andreas Schwarz
Diskussion zur Reaktivierung der Kandertalbahn v.li. Peter Oehler (IG Pro Kandertalbahn), Josha Frey MdL, Andreas Schwarz MdL und Irene Knauber (Energiedienst AG Wyhlen) // © Daniel Hüfner

Zu einem öffentlichen Diskussionsgespräch unter dem Namen „Ausbau des Nahverkehrs für die Region – Die Kandertalbahn als attraktives Nahverkehrsmittel?!“ ging es weiter nach Wyhlen. Friedrich Resin (Geschäftsführer Fa. Resin) begrüßte die Teilnehmenden. Nach einem Input von Andreas Schwarz, Josha Frey, Peter Oehler (Ingenieur und Mitglied der IG Pro Kandertalbahn) sowie Irene Knauber (Energiedienst AG) fand eine rege offene Diskussion statt. Hierbei ging es insbesondere um die Antriebs-, Ausbau- und Umsetzungsoptionen. Trotz vieler offener Fragen zeigte sich, dass alle Beteiligten mit Optimismus in die Zukunft schauen und die Reaktivierung der Kandertalbahn zu einer S-Bahn fördern wollen.

Politik auf der Couch
Diskussion mit den Abgeordneten bei der Diskussion auf der Couch im Kulturzentrum Nellie Nashorn // © Daniel Hüfner

Zur Abendveranstaltung im Kulturzentrum Nellie Nashorn begab sich Andreas Schwarz zur „Politik auf der Couch“. Die „Auswirkungen der Landespolitik auf die Kommunen“ war Thema des Vortrags und der Diskussions- und Fragerunde mit Andreas Schwarz, Josha Frey und Gerhard Zickenheiner (MdB, Bündnis 90/Die Grünen).

Weidegemeinschaft Zweistädteblick
Mit Lörrachs Landrätin Marion Dammann bei der Weidegemeinschaft Zweistädteblick // © Daniel Hüfner

Am nächsten Morgen lud die Lörracher Landrätin Marion Dammann in das Landratsamt ein. Dort standen die aktuellen Probleme und Projekte der Region, wie den Bau des neuen Zentralklinikums im Zentrum des Gesprächs.

Nach diesem interessanten Einblick ging es zur Weidegemeinschaft Zweistädteblick. Klaus Rümmele von der Weidegemeinschaft Zweistädteblick führte die Delegation durch den Betrieb. Im anschließenden Austausch wurde über aktuellen Themen wie den Wolf, die Folgen des Klimawandels und die Düngeverordnung gesprochen.

Weidegemeinschaft Zweistädteblick
Weidegemeinschaft Zweistädteblick // © Daniel Hüfner
Haus der Natur Feldberg
Besuch des Haus der Natur im Naturpark Südschwarzwald v. li. Reinhold Pix MdL, Andreas Schwarz MdL, Sr. Stefan Büchner, Leiter des Naturschuztzentrum und Josha Frey MdL // © Daniel Hüfner

Zum Abschluss des Kreisbesuches stand ein Besuch des Hauses der Natur im Naturpark Südschwarzwald auf dem Feldberg auf dem Programm. Während vor der Türe die Skifahrer über die Piste heizten gab es für uns eine Vorstellung der beiden Projekte und eine Führung durch das Haus, die die Beteiligten sichtlich begeisterte.

Lesen Sie hierzu auch die Presseberichterstattung

Die Oberbadische 

Marktgräfler Tagblatt

Weiler Zeitung

Badische Zeitung

Badische Zeitung Teil 2

 

 

 

Bildquelle(n):

  • E-Lastenrad der Firma Heinzmann Schönau: © Daniel Hüfner
  • Elektrizitätswerke Schönau: © Daniel Hüfner
  • Kandertalbahn: © Daniel Hüfner
  • Politik auf der Couch: © Daniel Hüfner
  • Weidegemeinschaft Zweistädteblick: © Daniel Hüfner
  • Weidegemeinschaft Zweistädteblick: © Daniel Hüfner
  • Haus der Natur Feldberg: © Daniel Hüfner
  • Hebelschule Schliengen: © Daniel Hüfner

Nachrichtenarchiv