GEW-Kongress zur Zukunft der Gemeinschaftsschulen

An der Fachtagung zur Gemeinschaftsschule erklärt der Fraktionsvorsitzende der Fraktion Grüne im Landtag: „Die Gemeinschaftsschulen machen die Bildungslandschaft in Baden-Württemberg vielfältiger und leistungsstärker.

Egal, ob beim Thema Inklusion, Digitalisierung oder Unterrichtsformate: In vielen Bereichen sind die Gemeinschaftsschulen Vorreiter für neue pädagogische Konzepte. In Konstanz und Tübingen starten im Herbst die ersten Oberstufen. Weitere Kommunen werden demnächst folgen. Die Gemeinde Wutöschingen unternimmt einen zweiten Anlauf, um im Wutachtal eine dreijährige gymnasiale Oberstufe an der Alemannenschule einzurichten. Der Antrag zur Einrichtung einer gymnasialen Oberstufe zum Schuljahr 2019/2020 liegt beim Kultusministerium vor. Wir unterstützen diese Anträge ausdrücklich und sichern den Gemeinschaftsschulen heute, morgen und übermorgen die notwendige ideelle, finanzielle und organisatorische Hilfe für ihre wertvolle Arbeit zu.“

Nachrichtenarchiv