„Geld in Stiftung zu parken ist absurd“ Artikel in der Schwäbischen Zeitung vom 2.9.2019

Andreas Schwarz MdL
Andreas Schwarz MdL // © Fabio Schneck

Interview mit dem Grünen-Fraktionschef Andreas Schwarz über Klimaschutz, Bildung und Konflikte mit der CDU. Eine Stiftung zum Schutz des Klimas? Dieser Forderung der CDU zu einer Klimaschutzstiftung hat er eine Absage erteilt. Es sei absurd, das Geld in einer Stiftung zu parken, das dann nicht mehr für konkrete Maßnahmen für den Klimaschutz zur Verfügung stehe.

Schwarz erklärte, Landesgeld müsse vielmehr für mehr Busse und Bahnen als Alternative zum Auto ausgegeben werden. Auch müsse der Wald klimafester werden. «Wir erwarten von der CDU, dass sie mitzieht und sich nicht mehr herausredet.»

Lesen Sie das Interview in der Schwäbischen Zeitung

Bildquelle(n):

  • Andreas Schwarz MdL: © Fabio Schneck

Nachrichtenarchiv