Schlagwort

Luftreinhaltung

Luftreinhaltung

Grün-geführte Koalition hat sich auf die zügige Umsetzung von Luftreinhaltungsmaßnahmen geeinigt

Die grün-geführte Landesregierung unternimmt alles, um die Luftqualität in Stuttgart schnellstmöglich zu verbessern und ein flächendeckendes Fahrverbot für Dieselfahrzeuge der Abgasnorm Euro 5/V zu vermeiden. Neben dem bereits im Sommer letzten Jahren beschlossenen Maßnahmenpaket mit einem finanziellen Volumen von rund 450 Millionen Euro, von dem die meisten Maßnahmen bereits umgesetzt sind, folgt nun ein Fahrplan für weitere Bemühungen die Luft sauberer zu machen. Die bereits umgesetzten Maßnahmen zeigen Erfolg,...
Luftreinhaltung

Einigung auf die zügige Umsetzung von Luftreinhaltungsmaßnahmen

Zu den Ergebnissen des Koalitionsausschusses erklärt Andreas Schwarz, Fraktionsvorsitzender der Fraktion GRÜNE: „Wir haben heute gemeinsam einen klaren Fahrplan mit wichtigen Maßnahmen aufgestellt: Wir tun alles, um die Luftqualität schnellstmöglich zu verbessern und wir sind zuversichtlich, dass wir so ein flächendeckendes Fahrverbot für Dieselfahrzeuge der Abgasnorm Euro 5 vermeiden können. Da sind wir uns einig. Oberstes Gebot ist dabei die Verhältnismäßigkeit: Wir wollen für die...
Video

VIDEO //
„Saubere Luft in unseren Städten“

„Wir wollen schnell für saubere Luft in Stuttgart und anderen Städten sorgen, um weitere Fahrverbote zu vermeiden.“ Rede des grünen Fraktionsvorsitzenden Andreas Schwarz MdL bei der 82. Plenarsitzung am 30. Januar 2019. (Quelle: © Mediathek Landtag von Baden-Württemberg To protect your personal data, your connection to Vimeo has been blocked.Click on Load video to unblock Vimeo.By loading the video you accept the privacy policy of...
Interview Andreas Schwarz MdL

„Grün-Schwarz uneins wegen Grenzwerten“ Artikel in der Stuttgarter Zeitung vom 25.1.2019

Bei der Debatte um die Grenzwerte für Feinstaub und Stickstoffdioxid sind die Koalitionsfraktionen unterschiedlicher Ansicht. Schwarz betont: „Die EU-Grenzwerte für saubere Luft wurden nicht im Hinterzimmer ausgemauschelt. Sie basieren auf zahlreichen streng wissenschaftlichen Studien und Empfehlungen, die in Brüssel ausgewertet, ausgiebig diskutiert und dann festgelegt wurden.“ Lesen Sie zwei Artikel in der Stuttgarter Zeitung Artikel 1 und Artikel 2 Bildquelle(n): Interview: © Fabio Schneck
Umwelt

Luftreinhalteplan tritt wie geplant in Kraft

Die Grüne Landtagsfraktion trägt die Beschwerde der Regierung beim Verwaltungsgerichtshof in Mannheim mit. Dabei bleibt es das Ziel der Grünen, saubere Luft im ganzen Land zu erreichen. Dazu wurde ein umfangreiches Maßnahmenpaket von 450 Millionen Euro beschlossen. Klar ist, dass Einfahrtsbeschränkungen für Fahrzeuge mit Euro-5-Diesel kommen werden, sollte die Luft in Stuttgart nicht sauberer werden. Die Grünen sind jedoch von der Wirksamkeit des vorgelegten Luftreinhalteplanes überzeugt. Das Maßnahmenpaket wird...

Luftreinhalteplan tritt wie geplant in Kraft

Der Grüne Fraktionschef Andreas Schwarz erklärt, dass die Grüne Landtagsfraktion die Beschwerde der Regierung beim Verwaltungsgerichtshof in Mannheim mitträgt. „Unser Ziel ist saubere Luft im ganzen Land. Dazu haben wir ein umfangreiches Maßnahmenpaket von 450 Millionen Euro beschlossen. Für uns war immer klar, dass Einfahrtsbeschränkungen für Fahrzeuge mit Euro-5-Diesel kommen werden, sollte die Luft in Stuttgart nicht sauberer werden. Wir sind jedoch von der Wirksamkeit...
Video

VIDEO //
Rede zu “Maßnahmen zum Luftreinhalteplan”

Der grün-schwarze Koalitionsausschuss hat sich am 11. Juli 2018 auf Maßnahmen zum Luftreinhalteplan und Fahrverbote in Stuttgart geeinigt. Zum Zwischenstand zur Umsetzung des Urteils des Bundesverwaltungsgerichts erklärt der Fraktionsvorsitzende der Grünen Andreas Schwarz MdL: „Wir werden die Vorgaben des Bundesverwaltungsgerichtes umsetzen und respektieren. Hier sind wir rechtstreu. Unser gemeinsames Ziel ist es, dass die Luft schnell besser wird. Wir übernehmen mit einem Bündel an Maßnahmen...
1 2