Schlagwort

Naturschutz

11

Naturschutztag des Schwäbischen Albvereins

Der Naturschutztag des Schwäbischen Albvereins fand dieses Jahr in Owen bei der Schäferei Schmid statt. Staatssekretär Dr. Andre Baumann aus dem Umweltministerium überbrachte das Grußwort der Landesregierung. Der Vorsitzende der Grünen Landtagsfraktion sprach sich in einem klaren Plädoyer für die Unterstützung der Schäfer aus. Die Schäferei sei unverzichtbar für die Landschaftspflege und den Erhalt unserer wertvollen Kulturlandschaften. Die Mittel für den Vertragsnaturschutz seien gut angelegtes...
11

Baden-Württemberg klimaneutral machen und unsere Natur schützen

Die Zwanziger Jahre sind ein Jahrzehnt der Entscheidungen. Sie sind entscheidend für die Zukunft unseres Planeten, unseres Industriestandorts und unserer Demokratie. In dieser Dekade geht es darum, den Klimawandel zu begrenzen und die Vielfalt unserer Natur zu bewahren. Wir erleben gerade das größte globale Artensterben seit dem Ende der Dinosaurier. Es summen immer weniger Bienen, es flattern immer weniger Schmetterlinge, es zwitschern immer weniger Vögel....
11

Naturschutztage online

Am Montag, den 4. Januar 2021 haben die legendären Naturschutztage von BUND und NABU virtuell stattgefunden: Bei der Diskussion hat sich Andreas Schwarz klar für ein klimaneutrales Baden-Württemberg ausgesprochen. Der Klimaschutz steht bei den Grünen ganz oben. Drei Maßnahmen sind besonders wichtig: „Mit einem Klimaschutzsofortprogramm wollen wir auf jedem Dach eine Solaranlage installieren, um zügig mehr Strom aus erneuerbaren Energien zu erhalten. Den öffentlichen Nahverkehr...

„2000 Hektar sind im Landkreis Waldshut bereits abgestorben: Politiker sorgen sich um den Wald“ Artikel im Südkurier vom 4.9.2020

Frostschäden durch den Klimawandel nehmen im Landkreis Waldshut zu. Der Grünen-Fraktionschef im Landtag, Andreas Schwarz, will sich für einen runden Tisch zum Thema Holzwirtschaft einsetzen, wie er bei seinem Besuch in Waldhaus-Remetschwiel sagte. Lesen Sie den Beitrag im Südkurier
11

Gesetz für mehr Artenvielfalt ist fast am Ziel

Weniger Pestizide in der Natur, ein höherer Anteil der ökologischen  Landwirtschaft und mehr grüne Infrastruktur. Das sind die Schwerpunkte des neuen Landesgesetzes. Das geplante Gesetz zur Rettung von Bienen und Artenvielfalt nimmt im Parlament weiter Form an: Die grün-schwarze Koalition hat am Donnerstag (25.6.2020) im Landtag einen entscheidenden Schritt für mehr Natur- und Umweltschutz in Baden-Württemberg gemacht. Nach intensiver Debatte hatten sich die Landesregierung, der...
11

Andreas Schwarz und (Grüne): „Gesetz für mehr Artenvielfalt ist fast am Ziel“

Landtagsdebatte zur Weiterentwicklung des Volksbegehrens „Rettet die Biene“ Weniger Pestizide in der Natur, ein höherer Anteil der ökologischen  Landwirtschaft und mehr grüne Infrastruktur. Das sind die Schwerpunkte des neuen Landesgesetzes . Das geplante Gesetz zur Rettung von Bienen und Artenvielfalt nimmt im Parlament weiter Form an: Die grün-schwarze Koalition hat am Donnerstag im Landtag einen entscheidenden Schritt für mehr Natur- und Umweltschutz in Baden-Württemberg gemacht....
11

Großer Andrang bei der Podiumsdiskussion „Landwirtschaft & Artenschutz – Wie geht das zusammen?“

Andreas Schwarz MdL diskutierte am 28. November 2019 mit Fachleuten im Umweltzentrum Neckar-Fils in Plochingen und freute sich über die rege Teilnahme. Die Themen Landwirtschaft und Artenschutz sorgten gemeinsam mit den geladenen Podiumsteilnehmenden für viel Diskussionsstoff. Auf Einladung von Herrn Schwarz kamen Dr. Sabine Zikeli, Leiterin des Zentrums ökologischer Landbau an der Universität Hohenheim, Siegfried Nägele, Vorsitzender des Kreisbauernverbands, die Landesgeschäftsführerin des BUND Sylvia Pilarsky-Grosch...
1 2 3 4