Neue Mobilität für ein erfolgreiches Baden-Württemberg

Lade Veranstaltungen

Neue Mobilität für ein erfolgreiches Baden-Württemberg

7. Mai 2019 , 20:00 Uhr
Schloss Köngen – Schlosskapelle
Blumenstraße 5
73257 Köngen

+ Google Karte

Die Mobilität von morgen wird emissionsfrei, effizient und komfortabel sowie digital und vernetzt sein. Eine neue Verkehrspolitik muss dabei die Mobilität der Menschen im Blick haben und zugleich einen deutlichen Beitrag zur Reduktion von klima- und umweltschädlichen Emissionen leisten.

Ein zentraler Baustein moderner Mobilität ist der Ausbau des Bus- und Bahnverkehrs. Die VVS-Tarifreform und die Einführung des BW-Tarif macht den Umstieg auf Bus und Bahn so attraktive wie nie zuvor. Wir treiben den Ausbau von S-Bahn-Tangentialen und einen Ringschluss der S-Bahn von den Fildern ins Neckartal voran. Davon würde die gesamte Metropolregion profitieren. Ein attraktiver Busverkehr: gut getaktet und zuverlässig bietet Pendlern und Reisenden eine Alternative zum Individualverkehr. Jeder Ort im Landkreis soll zwischen 5 und 22 Uhr mindestens im Stundentakt bedient werden. Fahrrad statt Auto: Mit dem Bau von Radschnellwegen und einem attraktiven und sicheren Radverkehrsnetz fördern wir den Umstieg aufs klimaneutrale Zweirad.

Der Ausbau des Nahverkehrs ist das eine, die Fahrten mit dem eigenen Auto sind das andere. Individualverkehr mit dem Auto wird es immer geben. Deshalb sind die Elektromobilität und der Ausbau der Ladeinfrastruktur ein weiterer Baustein im Maßnahmenpaket des Landes zur Luftreinhaltung und klimaneutraler Mobilität. Und damit unsere sauberen Autos ordentliche Straßen vorfinden haben wir ein Sanierungsprogramm für den Straßenbau aufgelegt und unterstützen die Kommunen beim Straßen- und Radwegebau.

Digitalisierung und Elektrifizierung von Fahrzeugen und Mobilitätsangeboten werden unser Mobilitätsverhalten in Zukunft verändern und Chancen eröffnen für die Menschen und die Wirtschaft im Land.

« Alle Veranstaltungen